3. Steirisch für Anfänger

Die Uhrzeit ist wurscht

Am 11. August bei heißem Wetter fanden sich wieder eine Schar wissbegieriger junger Männer ein. Die „Unterrichtsstunde“ musste in den Pfarrgarten verlegt werden, weil es im Gemeindesaal zu heiß war (und außerdem war der Tag einfach zu schön).

Unsere Freunde lernten diesmal die Besonderheiten der Uhrzeitangabe (¼ 3, ½ 4, ¾ 7 etc.) und trainierten sie fleißig. Weiter ging es mit einem wahren Modewort des vergangenen Jahres: Wurscht und auch die Besonderheiten der 1. Person Plural im Steirischen wurde behandelt. Und so hörte man aus arabischen Kehlen den Kampf mit gemma, samma, fohrma, tamma usw.

Schließlich warf auch die für den kommenden Tag geplante Wienfahrt ihre Schatten voraus und so klang der Kursabend gegen 20:30 gemütlich aus.

 

Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow